Solidarität ist unsere Waffe!

Mittwoch, 19.09.2018

Der bunte Widerstand gegen den Castor-Transport

Dieser Tage ist ein Plakat erschienen. Im Stil eines Wimmelbildes wird der vielfältige Widerstand gegen Atomkraft dargestellt:

Auch Castor Schottern (2) und Atomstaat stilllegen (3) sind dort vertreten:

Castor? Schottern!
Wir werden wieder mit tausenden AktivistInnen an die Schiene der Castor-Transportstrecke im Wendland ziehen mit dem Ziel, die Schiene durch das Entfernen des Schotters unbefahrbar zu machen. Wir werden das massenhaft und angekündigt tun. Polizeikräfte werden versuchen, uns von unserem Vorhaben abzubringen, aber wir fokussieren uns nicht auf sie, denn unser Ziel ist die Schiene. Wo möglich werden wir Polizeiketten durch- oder umfließen, wo nötig werden wir uns hindurchdrücken. Bereitet Euch gut auf die Aktion vor. Nehmt euch ein paar Tage länger Zeit, bildet Bezugsgruppen und nehmt an Aktionstrainings teil.

www.castor-schottern.net

Atomstaat stillegen
Weiträumig/Unkontrollierbar/Renitent – Ziel dieser Kampagne autonomer Gruppen ist es, den polizeilichen Besatzungszustand im Wendland (wieder) stärker in den Fokus zu rücken und – selbstverständlich – den Castortransport zu verhindern! Das bedeutet neben entschlossenen Aktionen an der Transportstrecke auch Logistik und Infrastruktur dieser Besatzung zu blockieren und zu sabotieren. Machen wir ihnen den Einsatz zur Hölle!

www.castor2011.org

Ende November 2011 ins Wendland!

 

PS: Auch Spielwarenkonzerne reagieren auf aktuelle Ereignisse und nehmen Figuren ins Programm wie den ängstlichen Arbeiter im AKW Fukushima, Japan:


[ HOCH ] -

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Copyleft


This work is licensed under a Creative Commons-License