Solidarität ist unsere Waffe!

Donnerstag, 12.12.2019

Nachricht

Die Polizei hat am Dienstag in Berlin und Dresden Razzien gegen Antifaschisten durchgeführt. Die Aktion richtete sich gegen die Mobilisierung nach Dresden zu Protesten gegen einen Neonaziaufmarsch am 13.Februar. Gegen 14 Uhr durchsuchten mehrere Beamte den Infoladen »red stuff« in Berlin-Kreuzberg, in Dresden betraf es zeitgleich die Landesgeschäftsstelle der Partei Die Linke und das Autonome Zentrum Conni. Beschlagnahmt wurden mehrere tausend Plakate, Flugblätter sowie Computer. Hintergrund der von Dresdens Staatsanwaltschaft angeordneten Razzia sind Aufrufe zur Blockade des Aufmarschs. In einer Pressemitteilung forderte Katja Kipping, Dresdner Bundestagsabgeordnete der Linken, »die Kriminalisierung bürgerschaftlichen Engagements sofort einzustellen«. Die Staatsanwaltschaft verschaffe »der europäischen Naziszene einen Triumph, noch bevor diese Dresden überhaupt mit ihrer Anwesenheit belästigt«.

Betroffen sind das bundesweite Antifabündnis ""No Pasaran" als auch das Bündnis "Dresden - Nazifrei". Beide rufen zu Blockaden gegen den Nazi-Aufmarsch auf. Oben das inkriminierte Plakat.

Jetzt erst recht: Auf nach Dresden, um den Naziaufmarsch zu blockieren!



Nach Frankreich, Ungarn und Italien wird auch die Schweiz einen Häftling aus Guantánamo aufnehmen - aus "humanitären Gründen", wie es aus dem Schweizer Bundesrat heisst. Für eine Hand voll ehemaliger Gefangener des Folterlagers hat Europa seine Tür geöffnet. Das ist viel zu wenig. Insgesamt sitzen noch immer etwa 200 Gefangene in dem US-Stützpunkt auf Kuba.



Am 22. November 2009 wurde eine Genossin von Libertad!-Saar durch zwei Geheimdienstler angegangen. Offensichtlich sollte dies ein "Anquatschversuch" werden, dem eine wochenlange Observation voraus ging.
Seit dem es Libertad! gibt, werden immer wieder Aktive von uns, solche, die mal bei uns waren oder mit denen wir zusammenarbeiten durch Sicherheitsdienste angegangen, um sie für Spitzeltätigkeit anzuwerben. (z.B. auch in Saarbrücken: Geheimdienst gescheitert oder Stellenausschreibung des VS - oder: Zeit des Fischens ...) Es ist notwendig, diese Übergriffe immer wieder zurückzuweisen und öffentlich zu machen.
Hier der Bericht aus Saarbrücken.



Um Bilder in einen Artikel, Blog etc einzufügen bitte nicht den Dateianhang benutzen. Der sollte nur für Dateien sein, die man zum Download anbietet.

Mit dem Wysiwyg-Editor für den Artikeltext ist es recht einfach möglich Bilder einzufügen, die Größe und Ausrichtung anzugeben.



Ausbreitung der zur Terrorbekämpfung eingeführten Überwachung in den Alltag
aus:



ich habe jetzt bereits eine ganze reihe von funktionen getestet. immer wieder installiert und dann doch nicht für gut befunden....

mglasenapp-inforbb050906.mp3 (1.77 MB)

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.



Iltisse
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Iltisse
Europäischer Iltis (Mustela putorius)
Europäischer Iltis (Mustela putorius)
Systematik
Ordnung:         Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie:         Hundeartige (Canoidea)
Familie:         Marder (Mustelidae)



Syndiquer le contenu

Utilisateurs en ligne

Il y a actuellement 0 utilisateurs et 2 invités en ligne.

Copyleft


This work is licensed under a Creative Commons-License